Design & Production by EDUgate
Startseite on Tour Berichte, Fotos usw. die LadyDrivers... Kontakt/Anmeldung der SMVC

30. August 2014 - Jungfrau-Rallye - Sieg LadyDrivers 

© SMVC - Sektion LadyDrivers 2014 / V1.0
Design & Production by EDUgate
© SMVC - Sektion LadyDrivers 2014 / V1.0
Sektion LadyDrivers
Design & Production by EDUgate
© SMVC - Sektion LadyDrivers V250325
Persönlichkeitsschutz: Sollten Abbildungen oder Text nicht passen, bitte ein E-Mail senden an redaktion@smvc-ladydrivers.ch. Besten Dank.
LadyDrivers & Staff & Friends - on Tour
Die OCC Jungfrau-Rallye ist eine touristische Rallye mit Oldtimerautos, bei der nur Damen ans Steuer dürfen. Herren sind auf dem Beifahrersitz willkommen. Ihre Aufgabe ist es, die vordefinierte Strecke mittels mehr oder weniger verschlüsselter Anweisungen zu finden. Wiederum nahmen einige LadyDrivers an der Jungfrau-Rallye teil und versuchten mit Cleverness, die kniffligen Sonderprüfungen und Aufgaben teils mit einer Prise Humor zu lösen. So musste der Beifahrer aus dem fahrenden Fahrzeug drei Bälle unter dem Auto durch in ein Holzdreieck werfen, wobei die Bälle im Dreieck bleiben mussten. Diese schwierige Aufgabe lösten alle auf ihre eigene Weise. Es gab Teams, deren Beifahrer alles gaben und versuchten, so gut wie möglich unter dem Auto durchzuschauen, um die Bälle genau zu versenken. Was zur Folge hatte, dass einige Herren Haare lassen mussten bei der  Berührung des Bodens. Kurz darauf war gefragt,  welcher Berg auf einem gezeigten Bild zu sehen sei, dies hat doch einigen Teilnehmern zu Denken gegeben. Die Lösung lag aber nahe, wenn man 1 und 1 am frühen Morgen zusammenzählen konnte. Wir waren an der Jungfrau Rallye, also war die Jungfrau gesucht. Und weiter gings zu weiteren kniffligen Herausforderungen - unter anderem wurde hinter einen Schopf im Geheimen gefragt, wie gross der Durchmesser des Fahrzeugrades sei. Verdutzt schauten sich die Fahrer und Beifahrer an und fingen zu Rätseln an. Komische Antworten kamen ans Licht, von 30 cm oder 40 cm bis zu einem Meter. Gut, dass es noch Lichtschrankenprüfungen gab, denn mit etwas Glück und Können konnte man das Strafmass etwas mildern. So gab es etliche Teams, die bei Lichtschrankenprüfungen 0 Strafpunkte erhielten. Auf diese Weise erlebten die Teilnehmer zwei unvergessliche, wunderschöne Rallyetage. Als Krönung gab’s am Samstagabend das Galadiner mit anschliessender Rangverkündigung. Dieses Jahr gelang es dem Team Gygax Juliette und Gygax Peter den Gesamtsieg der Jungfrau-Rallye zu ergattern.
Bericht Fotos  Peter Gygax STAFF Peter Gygax STAFF Jungfrau-Rallye
Hier berichten LadyDrivers / STAFF / Friends aus der Szene. Bei Ihnen gibt es was zu berichten? Her damit! Kurzer Text, Fotos, Videos an redaktion@smvc-ladydrivers.ch.
Die LadyDrivers gratulieren herzliche Juliette + Peter Gygax zu dieser exzellenten Leistung und wir freuen uns auf das Jahr 2015...